COVID-19-IMPFUNG

 

 

Kreuzimpfung

Aufgrund der aktuellen STIKO-Empfehlung vom 1. Juli 2021 haben wir uns entschieden, die Termine für die Zweitimpfung mit AstraZeneca in BioNTech-Termine umzuwandeln. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine ausreichend große Lieferung dieses Impfstoffes.

Der alte Termin bleibt vorerst bestehen, Sie müssen uns nicht gesondert kontaktieren.

Bei Wechsel des Impfstoffes ist eine erneute Aufklärung notwendig. Bitte bringen Sie daher unbedingt zum Impftermin die jeweiligen Bögen (Einverständnis und Aufklärung, siehe unten) zum Termin mit.

 

Wünschen Sie eine vorgezogene Impfung, schreiben Sie uns bitte eine eMail an

covid-19@mvz-innere-koeln.de

Wir kontaktieren Sie, sollte ein früherer Termin möglich oder aufgrund von Lieferengpässen eine Terminänderung notwendig werden.

Bei über 500 ausstehenden geplanten Astra-Zweitimpfungen stehen die Chancen für ein Vorziehen der Impfung derzeit jedoch eher schlecht.

Wir bedauern dies, bitten Sie jedoch um Verständnis, da wir aufgrund der kurzfristigen und wiederholt veränderten Empfehlungen als internistische Hausarztpraxis nun erneut vor einem riesengroßen Berg an organisatorischem Aufwand stehen und alles weitere von der Liefersituation abhängt.

Sollten Sie weiterhin eine Zweitimpfung mit AstraZeneca wünschen, wird auch dies zu dem geplanten Termin möglich sein (hier ist auch ein Vorziehen der Impfung auf jeden Montag möglich, dies ist bei Kreuzimpfung wie beschrieben nicht ohne Weiteres möglich).

Sollten Sie bereits 2-fach geimpft sein (mit AstraZeneca) ist eine dritte Impfung mit BioNTech derzeit nicht möglich.

 

 

Für weitere Fragen zur Corona-Impfungen, stehen wir unter unserem Covid-Handy montags bis freitags von 9-12 Uhr unter 0151 68 480 333 zur Verfügung. Bitte halten Sie die anderen Praxisnummern für den regulären Praxisbetrieb frei.

 

Wir können aufgrund der veränderten Situation leider weiterhin keine Menschen impfen, die nicht bei uns hausärztlich betreut werden.

 

 

QR-Codes

Die Erstellung der QR-Codes zum Erhalt des digitalen Impfpasses sind ab sofort bei uns in der Praxis möglich (nur nach persönlicher Vorsprache). 

 

 

Nun ein paar weitere Hinweise zu den einzelnen Impfstoffen:

 

AstraZeneca

Bei Interesse melden Sie sich gerne in der Praxis und wir prüfen, ob bei Ihnen eine Kontraindikation gegen eine Impfung mit diesem Impfstoff vorliegt und führen eine individuelle Risiko-Nutzen-Abwägung durch. In der Regel ist der Nutzen dieser Impfung um ein Vielfaches größer als die Gefahr einer seltenen schweren Nebenwirkung.

Der Termin für die 2. Impfung kann in einem Zeitraum von 4-12 Wochen flexibel ausgewählt werden! Bitte beachten Sie, dass der Impfschutz am höchsten ist, wenn Sie die Zweitimpfung nach 9-12 Wochen durchführen lassen, dieses also medizinisch am sinnvollsten scheint. Sollten jedoch dringende Gründe für eine vorherige Impfung sprechen, ist die Zweitimpfung mit Vaxzevria bereits nach 4 Wochen möglich.

Die Impfungen mit Vaxzevria erfolgen aus logistischen Gründen zumeist montags und sind kurzfristig verfügbar, sollten Sie Interesse haben. Sollten Sie eine Kreuzimpfung wünschen, ist ein Vorziehen der Zweitimpfung aufgrund der Lieferbeschränkungen zumeist nicht möglich.

 

Aufklärung Vaxzevria (AstraZeneca) und Johnson&Johnson

Einverständniserklärung Vaxzevria (AstraZeneca) und Johnson&Johnson

 

 

Pfizer/Biontech 

 

Zweitimpfung in der Praxis nach 6 Wochen. 

Aufklärung Comirnaty (Pfizer/Biontech)

Einverständniserklärung Pfizer/Biontech

 

 

Johnson&Johnson

Vektorimpfstoff mit dem großen Vorteil, dass eine Impfung zur vollständigen Immunisierung ausreicht. Impfungen mit J&J sind montags möglich. 

 

Aufklärung Vaxzevria (AstraZeneca) und Johnson&Johnson

Einverständniserklärung Vaxzevria (AstraZeneca) und Johnson&Johnson

 

 

Sollten Sie bereits Patient*in bei uns sein, können Sie sich gerne per eMail für eine Covid-19-Impfung anmelden:

 

covid-19@mvz-innere-koeln.de

 

Bitte senden Sie uns pro anmeldende Person eine eMail mit den wichtigsten Kontaktdaten (Name, Geburtsdatum und aktueller Handynummer) sowie dem gewünschten Impfstoff.

 

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung von uns per eMail und wir rufen Sie sobald Impfstoff für Sie verfügbar ist, zur Terminvereinbarung an!

 

Wir aktualisieren regelmäßig die Informationen auf dieser Homepage und informieren Sie auch hier, sobald wir dann hoffentlich möglichst zeitnah all unseren Patient*innen ein Impfangebot machen können.

 

 

Bitte bringen Sie zum Impftermin bitte beide Dokumente des jeweilig individuell vereinbarten Impfstoffes ausgedruckt (am besten 2 Seiten pro DIN A4-Blatt) und ausgefüllt mit in die Praxis

 

Aufklärung Comirnaty (Pfizer/Biontech)

Einverständniserklärung Pfizer/Biontech

 

Aufklärung Vaxzevria (AstraZeneca) und Johnson&Johnson

Einverständniserklärung Vaxzevria (AstraZeneca) und Johnson&Johnson